Zwei Preise für Wilkhahn

Graph und Stand-Up ausgezeichnet

 

Jedes Jahr zeichnet der Rat für Formgebung Produkte und Projekte aus, die durch ihre Kreativität und Innovationskraft hervorstechen und in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Wilkhahn wurde bereits mehrfach von diesem Gremium ausgezeichnet und freut sich nun über zwei weitere Awards: den German Design Award 2015 für das Konferenztischprogramm Graph und den Interior Innovation Award für das Bewegungsobjekt Stand-Up.

Graph und Stand-Up ausgezeichnet

Jedes Jahr zeichnet der Rat für Formgebung Produkte und Projekte aus, die durch ihre Kreativität und Innovationskraft hervorstechen und in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Wilkhahn wurde bereits mehrfach von diesem Gremium ausgezeichnet und freut sich nun über zwei weitere Awards: den German Design Award 2015 für das Tischprogramm Graph und den Interior Innovation Award für das Bewegungsobjekt Stand-Up

Der Interior Innovation Award zählt weltweit zu den bedeutendsten Designpreisen der Einrichtungsbranche. Im November gab der Rat für Formgebung die Gewinner bekannt, darunter ist auch der Stand-Up von Wilkhahn. Die Verleihung des Preises findet am 18. Januar 2015 auf der imm cologne in Köln statt. Anschließend sind dort bis zum 25. Januar alle Siegerprodukte in einer Ausstellung zu sehen. 

Übrigens: Auf dem Wilkhahn YouTube-Channel gibt es jetzt ein Video, das den Protagonisten in Aktion zeigt.

Als „Premiumpreis“ bezeichnet der Rat für Formgebung den German Design Award, der für Produkte und Projekte in unterschiedlichen Disziplinen ausgelobt wird. Die Teilnehmer werden nominiert vom Rat für Formgebung, seinen Stiftungsmitgliedern oder den Wirtschaftsministerien der Bundesländer. Einer der Gewinner im Bereich Office ist das Konferenztischprogramm Graph, dessen exzellentes Produktdesign von der Jury in ihrer Begründung hervorgehoben wurde. Seit seiner Einführung 2012 gingen bereits zahlreiche Auszeichnungen an Graph, darunter der Interior Innovation Award und der iF Product Design Award. Besonders bemerkenswert: Das Tischprogramm ist kein Solitär sondern harmoniert perfekt mit den ebenfalls vielfach prämierten Graph-Konferenzsesseln – Für Konferenzkultur aus einem Guss.

Auch dazu gibt es zwei Videos, die die aufwändige Handarbeit bei der Produktion der Graph-Sessel und -Konferenztische veranschaulichen. Vom Zuschnitt, Nähen, Polstern und der Montage der Sessel über die Verarbeitung der Holzwerkstoffplatten, die in einem speziellen Verfahren mit furniert und dann mit einem speziellen Naturlack veredelt werden, bis hin zur Verbindung mit dem Tischgestell zeigt der Film alle Schritte des Herstellungsprozesses, an dessen Ende ein hochwertiges Möbelprogramm die Werke von Wilkhahn verlässt.

Graph-Sesselproduktion

Graph-Tischproduktion