Konferenzstuhl Sola

Design: Justus Kolberg

Prägnantes Gestell. Wippdynamik. Perfekte Verarbeitung.

Der Konferenzsessel Sola steht ganz in der Tradition von Wilkhahn, innovativen Sitzkomfort mit einer klaren Formensprache und hochwertiger Anmutung zu verbinden. Die Ästhetik des Sessels wird durch die geradlinige Geometrie der Sitzschale und durch die markante Linienführung des Aluminiumgestells geprägt, das von der Mittelsäule in einen V-förmigen Träger übergeht, dessen Enden wiederum in den Armlehnen münden. Der besondere Clou: Die Sitzschale ist vorne drehbar gelagert und im hinteren Bereich durch zwei Druckfedern mit dem V-Träger verbunden. Dadurch entsteht ein dynamisch wippender, individuell einstellbarer Federkomfort. Neben der klaren Formensprache und der ablesbaren Wipp-Funktion überzeugt die hochwertige Verarbeitung der Polster. Auf die rückseitig bezogene Formholzschale ist das Polster wie ein Kissen aufgedoppelt, sodass eine feine, umlaufende Fuge entsteht. Sie lässt den ohnehin schlanken Querschnitt noch filigraner erscheinen.


Fertigung und Vertrieb von Sola sind von Davis Furniture, NC USA, lizensiert.

Video