Konferenzstuhl Sola

 

Design: Justus Kolberg

Prägnantes Gestell. Wippdynamik. Perfekte Verarbeitung.

 

Der Konferenzsessel Sola steht ganz in der Tradition von Wilkhahn, innovativen Sitzkomfort mit einer klaren Formensprache und hochwertiger Anmutung zu verbinden. Die Ästhetik des Sessels wird durch die geradlinige Geometrie der Sitzschale und durch die markante Linienführung des Aluminiumgestells geprägt, das von der Mittelsäule in einen V-förmigen Träger übergeht, dessen Enden wiederum in den Armlehnen münden. Der besondere Clou: Die Sitzschale ist vorne drehbar gelagert und im hinteren Bereich durch zwei Druckfedern mit dem V-Träger verbunden. Dadurch entsteht ein dynamisch wippender, individuell einstellbarer Federkomfort.

Neben der klaren Formensprache und der ablesbaren Wipp-Funktion überzeugt die hochwertige Verarbeitung der Polster. Auf die rückseitig bezogene Formholzschale ist das Polster wie ein Kissen aufgedoppelt, sodass eine feine, umlaufende Fuge entsteht. Sie lässt den ohnehin schlanken Querschnitt noch filigraner erscheinen.


Fertigung und Vertrieb von Sola sind von Davis Furniture, NC USA, lizensiert.

 

Konferenzstuhl Modelle

Die Konferenzsesselmodelle gibt es wahlweise mit lastabhängig gebremsten Rollen oder auf Universalgleitern, die für besonders kratzempfindliche Böden zusätzlich mit Filzeinlage ausgestattet sind. Die Sessel sind mittels Gasdruckfeder stufenlos höheneinstellbar, der Auslösehebel ist passend zur Formensprache gestaltet. 

Für die Armlehnen der Sessel stehen optional zusätzliche Armauflagen aus feingenarbtem, schwarzem Kunststoff zur Verfügung, wahlweise auch lederbezogen.

Das Gestell des Konferenzsessls besteht aus Aluminiumdruckguss, die Oberflächen sind wahlweise in hochglanzpoliert oder mit schwarzer oder silberseidenmatter Beschichtung erhältlich. Eine markante Quernaht in der Rückenlehne des Sessels beugt unerwünschter Faltenbildung vor.

In der Management-Polstervariante des Konferenzsessels ist ein zusätzlicher umlaufender Polsterboden eingenäht mit einer kissenartig abgesteppten Naht, die dem Sessel eine elegant legere und dezent luxuriöse Note verleiht. Die Bezüge von Sitzschale und Polster können aus den besonders hochwertigen Stoffgruppen der Textil- und Lederkollektion gewählt werden.

 

Sola Details

Die vorne drehbar gelagerte Schale des Konferenzsessels sitzt im hinteren Bereich über zwei Druckfedern auf dem V-förmigen Träger auf. Durch die Kapselung der Federn sehen sie wie Stoßdämpfer aus.

Die Federn bilden den Kraftspeicher, mit einer lässt sich die Vorspannung einstellen. Durch einen griffig geriffelten drehbaren Ring kann der Gegendruck härter oder weicher eingestellt werden, je nach Gewicht, Hebellängen und individueller Vorliebe. Wird keine Federung gewünscht, kann der Federweg per abklappbarem Kipphebel verblüffend einfach blockiert werden.

 

Möchten Sie mehr über den Sola Konferenzsessel, seine besonderen Vorzüge und seine Einsatzmöglichkeiten erfahren? 

Schreiben Sie uns eine Email

Finden Sie einen Fachhändler

Rufen Sie uns an +49 (0) 5042 999-100

Wir beraten Sie gerne.

 

Video

 
Sola ist ein drehbarer Konferenzsessel, der schon auf den ersten Blick durch seine eigenständige Form besticht: Die gepolsterte und auch rückseitig bezogene Sitzschale aus Formsperrholz wirkt in der Frontalansicht flächig, in der Profilansicht besticht sie durch den schlanken Querschnitt. Das Gestell scheint wie aus einem Guss aus dem Fußkreuz über die Mittelsäule nach vorne in den V-förmigen Träger überzugehen, um dann wiederum die Richtung zu wechseln und in den nach hinten auskragenden Armlehnen zu  enden. Als homogene Einheit trägt es den Sitzkörper und scheint ihn gleichzeitig zu umschließen. Wilkhahn Youtube-Kanal

Ausführungen

 
Polsterung

Die Management-Polsterung des Konferenzsessels verleiht der Klarheit des Entwurfs einen subtil legeren Charakter. Besonders modern und gleichzeitig wohnlich wirken in dieser Polsterversion die filzähnlichen Bezugsstoffe. Die umlaufende Steppnaht mit dem eingenähten Polsterboden lässt die Schale der Sessel noch schlanker erscheinen.

 
Textilkollektion

Die Wilkhahn-Textilkollektion bietet im Kontext mit den Gestelloberflächen einen breiten Gestaltungsspielraum, um Sola Konferrnzsessel auf verschiedene Interieure abzustimmen. Reine Schurwolle Trevira CS und Mischgewebe gewährleisten eine hohe Strapazierfähigkeit von 50.000 bis 150.000 Scheuerhüben.

 
Lederbezüge

Auch die Lederbezüge des Konferenzsessels sind in verschiedenen Farben und in zwei Qualitäten zu haben. Das geprägte Leder ist besonders robust und pflegeleicht. Das vegetabil gegerbte Leder ist dafür mit dem Blauen Engel zertifiziert. Seine handschuhweiche Qualität gewinnt schnell Gebrauchsspuren und Patina.

 
Armlehnen

Die Armlehnen aus Aluminiumdruckguss sind entsprechend der Gestelloberfläche der Konferenzsessel hochglanzpoliert oder in schwarz oder silberseidenmatt beschichtet. Sie bieten eine angenehme Haptik und eine sichere Abstützung beim Aufstehen.

 
Armlehnen

In den beschichteten Versionen empfiehlt es sich, die Armlehnen mit einer feingenarbten, schwarzen Auflage aus durchgefärbtem Kunststoff auszuwählen, um Kratzspuren vorzubeugen. Gleiches gilt, wenn sie durch ihre Wärmeleitfähigkeit als zu kalt empfunden werden.

 
Armlehnen

Besonders edel und angenehm wirken die Armlehnen mit lederbezogenen Armauflagen, die ausschließlich farbgleich in Kombination mit vegetabil gegerbten Lederbezügen eingesetzt werden. Für die robusten Lederbezüge steht dagegen wie bei den Textilbezügen auf Wunsch die genarbte Kunststoffauflage zur Wahl.

s
 

Der Konferenzsessel Sola lässt sich gut kombinieren mit: