Konferenzstuhl Graph

 

Design: Jehs+Laub

Wegweisende Form. Innovativer Komfort. Überzeugende Details.

Der Graph-Konferenzsessel bringt frischen Wind in die überschaubare und seit Jahrzehnten kaum veränderte Riege exzellent gestalteter Konferenzsessel. Denn schon auf den ersten Blick besticht die grafische Qualität der modernen Form, auf die der Name verweist. Sie resultiert aus dem Kunstgriff, eine organische Sitzschale erst horizontal und vertikal zu durchschneiden, um sie dann modifiziert wieder neu zusammenzusetzen. So entsteht ein faszinierendes Zusammenspiel von fließender Form und klaren Linien, von geschlossenen Flächen und transparenter Durchbrechung, von Harmonie und Kontrast. Die prägnante Gestaltung findet ihre Entsprechung im außergewöhnlichen Sitzkomfort, den Graph trotz der schlanken Kontur bietet. Die mit Wellenfedern bespannten, umschäumten und zusätzlich mit wattierter Auflage versehenen Stahlrahmen von Sitz und Rücken stehen für Polstertechnik der Spitzenklasse. Mehr noch: Die stützende Blattfeder in der Dreipunktauflage des Sitzes sorgt ohne jede Mechanik für dreidimensionale Flexibilität, die Körper und Geist aktiviert. Da ist es fast schon selbstverständlich, dass Graph auch im Detail überzeugt. Dass an den Armlehnen keine Verschraubungen zu entdecken sind. Dass Formen und Oberflächen des Gestells perfekt modelliert und bearbeitet sind. Und dass die Nähte der edlen Bezüge präzise der eleganten Linienführung folgen.

 

Graph Details.

Der Graph-Konferenzsessel bringt frischen Wind in die überschaubare und seit Jahrzehnten kaum veränderte Riege exzellent gestalteter Konferenzsessel. Denn schon auf den ersten Blick besticht die grafische Qualität der modernen Form, auf die der Name verweist. Sie resultiert aus dem Kunstgriff, eine organische Sitzschale erst horizontal und vertikal zu durchschneiden, um sie dann modifiziert wieder neu zusammenzusetzen. So entsteht ein faszinierendes Zusammenspiel von fließender Form und klaren Linien, von geschlossenen Flächen und transparenter Durchbrechung, von Harmonie und Kontrast. Die Graph Konferenzsessel Modelle 301/6, 302/6, 301/7, 302/7 gibt es auch mit fünfarmigem Fußkreuz. Die Modelle 301/6 und 302/6 mit drehbarer Säule; die Modelle 301/7 und 302/7 zusätzlich mit stufenloser Sitzhöheneinstellung.

Ikone mit innovativem Komfort. Die unverwechselbare Form der Sessel resultiert aus der Idee, eine Sitzschale horizontal und vertikal zu durchschneiden, um sie dann modifiziert wieder zusammenzusetzen.

Die Armlehnen werden dadurch zur zentralen Verbindung von Rückenrahmen und Sitz, der vorne flexibel auf einer Y-Gabel fixiert und hinten von einer zentralen Blattfeder gestützt ist.

 

Wo kann man einen Graph Konferenzsessel erhalten? 

einen Händler finden       direkter Email-Kontakt 

 

Video

 
Der Anspruch an Formvollendung spiegelt sich auch im Detail des Graph Konferenzsessels. Die Verbindung von fließender Form und klarer Linienführung prägt das feingliedrige Fußgestell und den Ypsilon-Träger aus Aluminiumdruckguss mit seinen exakt abgestimmten Radien und Flächen. Die modellierten Aluminiumarmlehnen vermitteln auch haptisch ein angenehmes Gefühl. Und damit selbst bei genauem Hinsehen keinerlei Schrauben zu entdecken sind, haben die Ingenieure eine nicht sichtbare, kraft- und formschlüssige Verbindung für den Konferenzsessel entwickelt. Für die Bezüge der Konferenzsessel werden ausschließlich besonders hochwertige Qualitäten der Stoffkollektion oder Leder verwendet. Die präzisen Nähte schließlich unterstreichen mit einem umlaufenden Polsterboden die schlanke, klare Kontur, während die horizontale Steppnaht die Rückenlehne gliedert. Wilkhahn youtube-Kanal

Preise und Auszeichnungnen für Graph

 

Graph Konferenzstuhl lässt sich gut kombinieren mit: